VERSANDKOSTENFREI innerhalb Deutschlands ab 150 € Bestellwert +++ Jetzt auch mit KLARNA bezahlen
Quest Q30
Quest Q30
Quest Q30
Quest Q30
Quest Q30
Quest Q30

Metalldetektor Quest Q30

€299,00
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • VLF-Metalldetektor für angehende und erfahrene Sondler
  • Besonders einsteiger-freundlich
  • Mit integriertem Akku (30 h) und beleuchtetem Display
  • Verstellbares Teleskopgestänge und große Suchspule
  • Wasserdicht bis 5 m

Die Quest-Reihe und im Speziellen der neue Quest Q30 hat sich schon vor einer ganzen Weile in die soliden Ränge der Detektoren eingereiht. Quinn war meine erste aus der Serie und hat mich gleich auf ihre schüchterne Art begeistert. Womit, das verrate ich Dir in der Beschreibung!

 

Besondere Eigenschaften auf einen Blick:

  • Bis 5 Meter wasserdicht
  • Integierter Akku mit bis zu 30 h Laufzeit
  • Beleuchtetes Display
  • Individuell verstellbares Teleskopgestänge
  • Große Suchspule
  • Einsteiger-freundlich

Vorstellung der Funktionen des Q30 und erster Feldtest:

YouTube Video

 

Offenherzig mit Tricks auf Lager

Das Design der Quinn ist sehr modern gehalten, flexibel und vor allem leicht. Die Dame nimmt jedem Anfänger gerne die Jungfräulichkeit und führt ihn durch ihre offene Art in das Hobby ein, hat aber auch noch für die erfahrenen Jungs ein paar Tricks auf Lager. Das ist das Schöne an gut durchdachten Maschinen: Sie können von Anfängern benutzt werden, um sich mit der Materie der Schatzsuche auseinanderzusetzen, und von Fortgeschrittenen gemeistert werden, um noch mehr herauszukitzeln.

 

Die Frau von heute geht gern Tauchen

Die Quinn hat eigentlich alles was man braucht: Teleskopgestänge, bei dem sich auch noch der Armgriff in Sekunden einstellen lässt, ein super verständliches Display und außerdem geht die Frau von heute gerne tauchen, denn mit dem Q30 können wir bis auf 6 Meter tauchen, um uns die Schätze zu schnappen, an die die nicht-wasserdichten nicht herankommen können.

 

Erstellt Deine eigene Schatzkarte

Das wirklich interessante ist auch, dass wir einen wirklich zeitgemäßen Detektor haben, der sich updaten lässt und sich auch noch mit unserem Smartphone verbinden kann, um unsere Route zu tracken, Funde einzuzeichnen und so perfekte Aufzeichnungen zu generieren, was wir wo gefunden haben, wo wir langgelaufen sind u.s.w.

 

Potenzial zum Preis-Leistungs-Sieger

Alles in allem ein wirklich klasse Einsteigergerät, welches an den aktuellen Preis-Leistungs-Sieger sehr nahe kommt. Wobei, wir haben ja zwei Arme, warum nicht gleich beide kaufen?

 

So überzeugt der Hersteller Quest

Der Q30 ist mit den neuesten Technologien ausgestattet, darunter die neuesten Mikroprozessoren für zusätzliche Geschwindigkeit und die exklusive "Quest"-Software.

 

Benutzerfreundlicher Metalldetektor für alle Schatzsucher-Level

Der Quest Q30 ist ein sehr benutzerfreundlicher und einfach zu bedienender Metalldetektor und eignet sich daher für alle Anwender von jung bis alt, erfahren oder unerfahren.

Der Q30 verfügt über alle wichtigen Funktionen wie Pinpoint-Funktion, Eisen-Diskriminierung und Eisen-Lautstärke, Objektidentifikations-ID von 1 bis 99, Display-Beleuchtung, Lautstärkeregelung und hat sogar eine Vibrationsfunktion als Erkennungssignal. Die Vibrationsfunktion ist ideal für Hörgeschädigte und für die Suche in geräuschvollen Umgebungen. Und wenn unter Wasser suchen und auf dem Display nichts zu sehen ist, verraten Dir die Vibrationen, ob sich irgendwo ein Objekt befindet.

 

Wasserdicht bis zu 5 m

Das moderne Design ist bis zu 5 Meter unter Wasser völlig wasserdicht. So kannst Du mit dem Metalldetektor Q30 bei jedem Wetter und in jedem Gelände suchen, sogar unter Wasser. Wenn Q30 während der Suche schmutzig geworden ist, kannst Du ihn unter dem Wasserhahn vollständig ausspülen. Der Q30 ist mit der extra leichten 28 x 23 cm (11" x 9") TurboD RAPTORX-Suchspule mit Spulenschutz ausgestattet.

 

Sehr schnelle Recovery-Speed

Der Q30 hat eine sehr schnelle Erholungsgeschwindigkeit. Dadurch kannst Du Suchfelder schneller durchsuchen und hörst klare Signale für nebeneinander liegende Objekte, so dass Du perfekt erkennen kannst, ob es sich um mehrere Objekte handelt. Das hat den Vorteil, dass Du kein einziges Objekt mehr verpasst.

 

Quest Q30 Metalldetektor bereit für erfolgreiche Einsätze

Mit seinem geringen Gewicht ist der Q30 ein superleichter und dennoch sehr stabiler Metalldetektor - ideal, wenn Du lange Tage mit Deinem Metalldetektor unterwegs bist. Das Gestänge besteht aus einem dreiteiligen Teleskopgestänge mit Klick-Camlocks, mit denen Du die Gestängelänge und den Griff sehr einfach einstellen kannst. Die Q30 lässt sich sehr klein und kompakt zusammenschieben und ist dadurch leicht zu transportieren. Dadurch eignet sich der Detektor natürlich auch für Jugendliche oder zur Verwendung als kurzer Handdetektor. Du kannst auch das Holster Deines Pinpointers daran befestigen. Auf diese Weise sind Dein Pinpointer und der Metalldetektor Quest Q30 immer zusammen.

 

Inklusive QuestGo-App

Du kannst den Q30 über Bluetooth mit der QuestGo-App verbinden. Mit dieser App kannst Du die Erkennungsaktivität verfolgen und dokumentieren. So kannst Du Deine Fotos auch in sozialen Netzwerken teilen. Die QuestGo-Anwendung kann kostenlos aus dem Google Play und App Store heruntergeladen werden.

  • Quest Q30 Metalldetektor
  • 28 x 23 cm (11" x 9") Turbo DD RaptorX Suchspule
  • Spulenschutz (bereits an der Suchspule befestigt)
  • Magnetisches Ladekabel
  • Handbuch
  • Suchfrequenz: 14 kHz
  • Technik: VLF (Very Low Frequency)
  • Art Metalldetektor: Digital
  • Bedienung: Drucktasten
  • Anzahl der Suchmodi: 6
  • Suchmodi:
    • Park
    • Feld
    • Wet Beach (Nasser Strand)
    • Saltwater (Salzwasser)
    • Gold 1
    • Gold 2
  • Suchspule: 28 x 23 cm Turbo DD RaptorX
  • Gewicht Metalldetektor: 1,1 kg
  • Einstellbare Gestängelänge: Von 80 bis 130 cm verstellbar
  • Einstellbarkeit und Form des Gestänges: Sehr einfach einstellbar, mit einem viereckigen dreiteiligen Gestänge
  • Bedienungseinheit (Elektronik) wasserdicht: Komplett wasserdicht, bis 5 m unter Wasser
  • Kopfhöreranschluss: Ja, ein 3 mm-Klinkenanschluss
  • Eingebautes Drahtlosmodul: nur Q30+
  • Zielgruppe: Kinder, Anfänger, Fortgeschrittene und Wassersuche
  • Stromversorgung: 3000 mAh Lithium-Polymer
  • Batterielebensdauer: +/- 30 Stunden
  • Batteriestandsanzeige ablesbar: Ja, in 4 Stufen
  • Tiefenbereich ablesbar: Ja, in 4 Stufen
  • Bodenmineralisierung ablesbar auf dem Display: Nein
  • Bodenabgleich: manuell und automatisch
  • Sensitivity (Empfindlichkeitseinstellung): Ja, 0 bis 99
  • Pinpoint-Funktion: Ja
  • Diskriminierung von unerwünschten Objekten: Ja
  • Notchfilter: Ja
  • Notch-Lautstärke: Nein
  • Objektidentifizierung durch Audiotöne (Metallarterkennung): Ja, 2, 3 oder 4 Töne
  • Objektidentifizierung ablesbar auf dem Display (Metallarterkennung): Nein
  • Leitwertanzeige (Metallarterkennung): Ja, 0 bis 99
  • Erholungsgeschwindigkeit (Reaktionszeit): Sehr schnell
  • Lautstärkeregelung: Ja
  • Displaybeleuchtung: Ja, 2 verschiedene Helligkeitsstufen
  • Drucktaste Hintergrundbeleuchtung: Nein
  • Suchspulenbeleuchtung: Nein
  • Vibration als Metalldetektorsignal: Ja
  • Online-Software-Update: Ja
  • Frequenzwechsler: Ja, 5 Stufen
  • Threshold (Hintergrundton): Ja
  • Bedienungssoftware in verschiedenen Sprachen: English und Symbole
  • Tiefenbereich kleine Objekte (1 Euro): 40 cm
  • Maximaler Tiefenbereich große Objekte: 125 cm
  • Geeignet für den Gebrauch an der Küste: Ja
  • Geeignet für das Waten (komplett unter Wasser): Ja
  • Geeignet für das Tauchen: Ja, bis 5 Meter
  • Geeignet für mineralisierte Böden: Ja
  • Geeignet für nasse, salzige Böden (am Meer): Ja
  • Geeignet für die Suche von Goldnuggets (Afrika, Australien): Ja
  • Betriebstemperatur: 0° bis 35° C
  • Lagertemperatur: -20° bis 45° C

Andere zusätzliche Funktionen:

  • Tonebreak-Funktion
  • Wiederaufladbar mittels eines magnetischen Ladekabels
  • Spezieller Griff mit ergonomischer Struktur lässt sich mittels eines Klick-Camlocks schnell und einfach einstellen
  • Kompatibel mit der QuestGo App

Könnte Dich auch interessieren:

ZURÜCK NACH OBEN