VERSANDKOSTENFREI ab 150 € innerhalb Deutschlands +++ CLICK & COLLECT MÖGLICH
Ruf an (Mo - Fr 8-17 Uhr): +49 1590 62 65 169

Detektor in 1 Minute finden

Welcher Detektor passt zu mir?

DETECTOR FINDER STARTEN

Welcher Metalldetektor ist der richtige für mich?
Crazy Detectors berät Dich gern!

Du stehst ganz am Anfang und weißt gar nicht so richtig, welche Unterschiede es überhaupt zwischen den Metalldetektoren gibt? Oder bist Du schon recht sicher, welchen Metalldetektor Du kaufen möchtest, aber kannst Dich zwischen zwei Produkten einfach nicht entscheiden?

Mit dem Crazy Detector Finder findest du in einer Minute raus, welcher Metalldetektor zu Deinen Anforderungen passt.

JETZT STARTEN

YouTube Video

Im Crazy Detectors Onlineshop kannst Du unter dem Menüpunkt Detektoren mithilfe der Filter- und Sortierfunktionen die Auswahl aus den verschiedenen Metalldetektoren für Dich persönlich eingrenzen. Wie das genau funktioniert, erkläre ich Dir im Abschnitt Metalldetektor finden bei Crazy Detectors »

Der richtige Metalldetektor ist wie ein Paar Lieblingssportschuhe: Sie sind leicht, super bequem, einfach anzuziehen, sehen stylish aus und jeder Schritt bringt Dich erfolgreich an Dein Ziel. Bleibt nur noch die Frage, in welcher Sportart bist Du unterwegs?

Ebenso verhält es sich bei Deinem zukünftigen Metalldetektor: Er sollte leicht sein, viel können, intuitiv zu bedienen, stylish - oder vielleicht auch unauffällig - sein, und Dich zuverlässig zu den Schätzen führen. Und hier kommt die entscheidende Frage: Wonach suchst Du? Denn danach, und vielen damit verbundenen Fragen, richtet sich die Auswahl des richtigen Metalldetektors für Dein Einsatzgebiet.

 

Metalldetektor-Kaufentscheidung dank individueller Beratung

Aus Erfahrung kann ich berichten, dass bei den meisten Gesprächen mit Passanten nach den üblichen Fragen immer auch die Frage nach dem Preis gestellt wird: “Was kostet ein Metalldetektor?”. Der Preis spielt auch für viele Neueinsteiger eine wichtige Rolle. Wenn Du ganz am Anfang stehst und Dir noch nicht sicher bist, ob Sondeln Dein Hobby werden könnte, dann ist für einen Metalldetektor zum Ausprobieren und Herantasten die Budget-Grenze schnell erreicht.

Einsteiger und erfahrene Sondler, die sich schon längere Zeit mit dem Thema Schatzsuche, Militaria-Suche und Heimatforschung beschäftigen und nur noch ihren “Schlüssel zum Glück” benötigen, betrachten die Entscheidung für den Kauf eines Metalldetektor auch aus anderen Perspektiven. Aber die entscheidende Frage “Welchen Metalldetektor kaufen?” bzw. “Welcher Metalldetektor ist der richtige für mich?” stellt sich anfangs noch immer.

Um Dir diese Frage zu beantworten, benötige ich aber auch Antworten von Dir:

  • Was suchst Du bzw. was willst Du finden: Gold, Schmuck, Militaria, Kabel und Leitungen, … ?
  • Wo suchst Du: Garten, Park, Wald, Feld, Fluss, See, Meer, … ?
  • Soll Dein Metalldetektor wasserdicht sein?
  • Vorkenntnisse: Wie vertraut bist Du schon mit den Themen Sondeln und Metalldetektoren?

Die Entscheidung für den richtigen Metalldetektor liegt im Detail: Anhand Deiner Antworten kann ich Dir Deine Frage, welchen Metalldetektor Du kaufen solltest, beantworten - oder Dich zumindest dabei unterstützen, Deine Auswahl einzugrenzen.

Natürlich bin ich auch für Dich da, wenn Du schon genau weißt, welche Metalldetektoren infrage kommen, aber Du Dich zwischen Deinen Favoriten nicht entscheiden kannst. Gerade dann geht es um kleinste Details: Nur ein einziges Feature, ein bestimmter Vorteil des einen Metalldetektors oder Nachteil des anderen wird Deine Kaufentscheidung beeinflussen!

 

Metalldetektor finden bei Crazy Detectors

Metalldetektoren über Metalldetektoren - und zwischendrin Pinpointer: Die Crazy Detectors Produktübersicht ist nicht nur farbenfroh, sondern auch limitiert auf ausgewählte Metalldetektoren und Pinpointer. Und zwar nur diese, die mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis sowie echten Erfolgen im Außeneinsatz überzeugt haben. Wie Du Deine Auswahl weiter eingrenzen kannst, zeige ich Dir hier:

 

Filtere nach Frequenz

Die erste Filterkategorie ist sehr speziell. Wenn Du nicht explizit nach einem Detektor mit Einzelfrequenz oder einem Gerät mit Multifrequenz suchst, überspringe diese einfach.

 

Filtere nach dem Level Deiner Sondel-Erfahrung

Diese Sortiermöglichkeit ist recht einfach, wenn es darum geht herauszufinden, welchen Metalldetektor Du kaufen solltest - zumindest die Einsteiger haben es ganz leicht. Bei erfahrenen Sondlern und Profis können die Grenzen etwas verschwimmen, in diesen Fällen sind dann die weiteren Filter hilfreich.

Wer konkrete Metalldetektor-Empfehlungen möchte, ist mit diesem Filter richtig gut beraten. Hier findest Du die entsprechenden Metalldetektoren, die ich für das jeweilige Level absolut empfehlen kann. Dich interessieren in jedem dieser Sondler-Level nur die Top 3 Metalldetektoren? Dann schau am besten mal hier rein: Metalldetektor-Empfehlungen 2022 »

 

Filtere nach Marke, wenn für Dich wirklich nur die eine infrage kommt

Vielleicht hast Du ja von der einen Marke schon viel gehört, dafür von der anderen noch nie? Oder Du hast schon viele gute Bewertungen zu der einen oder anderen Metalldetektoren Marke gelesen oder sogar durch Freunde schon viel über einen bestimmten Hersteller gehört. Wenn Du neu auf dem Gebiet des Sondelns bist, dann empfehle ich Dir, bei der Suche nach Deinem perfekten Metalldetektor die Marke erst einmal offen zu lassen. Geh trotz einer gewissen Tendenz zu einer bestimmten Metalldetektoren Marke offen an Deine Kaufentscheidung heran.

Fortgeschrittene Sondler und Profi-Schatzsucher laufen oft schon ihre Lieblingsmarken. Aber dennoch lohnt es sich auch für diese Sondler-Level, ab und zu in den Neuheiten der anderen Metalldetektoren-Hersteller zu stöbern. Hin und wieder gibt es neue Technologien am Markt oder "Underdog" Geräte von eher unbekannten Herstellern, die auch erfahrene Sondler bei ihrer Schatzsuche noch weiter bringen können.

Profis wissen: Nicht nur der richtige Metalldetektor, sondern die richtige Mischung macht’s! Aus Erfahrung gesprochen heißt das: Du fängst mit dem richtigen Metalldetektor an. Sobald Du aber Deine Ziele und Einsatzgebiete erweiterst, reicht der eine Metalldetektor nicht mehr aus und Du holst Dir noch einen, der die neuen Herausforderungen meistern kann. So wirst Du eines Tages eine (kleine) private Auswahl an Metalldetektoren Dein Eigen nennen, die Dir ermöglicht, für jeden Einsatz die richtige Technologie parat zu haben.

 

Filtere nach Preis des Metalldetektors

Für Einsteiger ist der Preis-Filter oft eine der wichtigsten Kriterien. So günstig wie möglich soll es für den Anfang sein. So kommt es, dass einige meiner Kunden berichten, dass sie mit dem günstigsten Metalldetektor vom Onlineversandgroßhändler oder aus dem Onlineauktionshaus angefangen haben, aber unzufrieden sind und nicht so richtig zurechtkommen. In den Gesprächen konnte ich zum Glück die Begeisterung für das richtige Sondeln immer retten und mit der Auswahl des richtigen Metalldetektors neu entfachen.

Wer wagt, gewinnt: Manchmal lohnt sich eben ein Schritt nach vorn, ganz nach dem Motto “Wer billig kauft, kauft zweimal.” Dabei muss ein guter Metalldetektor nicht einmal teuer sein: Mein absoluter Top Einsteiger-Metalldetektor kostet nur 300 € und hat alles, was man für einen erfolgreichen Start ins Hobby Sondeln benötigt. Wer für seinen Nachwuchs vernünftig, aber dennoch günstig anfangen möchte, ist mit dem Kinderdetektor ab 119,95 € gut beraten.

Welchen Metalldetektor kaufen? Für erfahrene Sondler geht es nicht mehr nur ums Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern um bestimmte Eigenschaften und besondere Funktionen: Nur ein einziges Feature, ein bestimmter Vorteil des einen Metalldetektors oder Nachteil des anderen kann die Kaufentscheidung beeinflussen. Zudem wissen Profis, dass sie die Kosten für einen guten Metalldetektor schnell wieder drin haben, sobald sie “den Dreh raus haben”.

Ausschlaggebend für Deine Entscheidung für einen Metalldetektor sollte sein, erfolgreich Schätze zu finden und Spaß am Sondeln zu haben.

 

Klare Ziele vor Augen: Filtere nach Suchziel

Was suchst Du? Aktuell nach dem richtigen Metalldetektor, der zu Deinen Vorstellungen passt. Also nochmal: Was möchtest Du mit Deinem Metalldetektor finden?

Um den richtigen Metalldetektor zu finden, solltest Du in etwa eine Vorstellung haben, welche Objekte Du hauptsächlich suchst: Naturgold, Militaria, Schmuck, Münzen … ? Generell sind alle Metalldetektoren dafür geeignet, aber jeder Metalldetektor bringt besondere Eigenschaften mit, die ihn in der Suche nach einem bestimmten Material von den anderen Metalldetektoren abheben. Dies kommt zum einen durch die unterschiedlichen Technologien, mit denen die Metalldetektoren arbeiten. Zum anderen sind durch die programmierten Suchmodi und die Form und Größe der Suchspule bestimmte Ziele im Fokus.

Du möchtest alles finden? Dann lass diesen Filter offen! Du hast konkrete Pläne und fokussierst Dich auf ein Gebiet? Dann geht es bei der richtigen Entscheidung zur Frage “Welchen Metalldetektor kaufen” ums Detail. Du hast die infrage kommenden Metalldetektoren schon verglichen, bist aber immer noch unentschieden: Deine Vorauswahl ist eine ideale Grundlage für eine persönliche Beratung!

 

Abtauchen ins Abenteuer: Filtere nach Wasserdichte

Die meisten Sondler haben schon eine Vorstellung davon, was sie finden wollen und wo sie es suchen müssen. Wer nur auf Feldern und in Wäldern unterwegs ist, benötigt nicht zwangsläufig einen wasserdichten Metalldetektor. Für das Sondeln an Land reicht die wasserdichte Spule mit einem spritzwassergeschütztem Display, das auch Regentropfen aushält, völlig aus.

Du möchtest mit Deinem Metalldetektor Gold in Bächen und Flüssen finden? Dann sollte Dein Metalldetektor durchaus wasserdicht bis 1 m Tiefe sein, nur für den Fall, dass Du Dich mal aus Versehen ins kühle Nass legst. Glaub mir, auf nassen Flusskieseln sind schon einige schnell mal weggerutscht oder daneben getreten.

Hast Du vor, an Stränden zu suchen, und zwar nicht nur im Sand und Kies, sondern auch im seichten Süß- oder Salzwasser? Auch dann sollte Dein Metalldetektor mindestens bis zu 1 m wasserdicht sein und zusätzlich geeignet für die Suche in Salzwasser. Das ist wichtig, da der Salzgehalt bzw. die Mineralisierung Störsignale hervorrufen kann. Damit kommen einige Metalldetektoren nicht klar.

Wenn Du öfter mit Wathosen im See, Fluss oder Meer stehst, dann muss der komplette Metalldetektor am besten mehr als bis zu 1 m wasserdicht sein. Für diese Fälle hat Crazy Detectors Metalldetektoren im Angebot, die bis zu 3 m wasserdicht sind. Diese kannst Du komplett untertauchen und hörst das Signal dann über die (wasserdichten) Kopfhörer.

Du bist am liebsten unter Wasser unterwegs und entspannst am besten, wenn Dein Metalldetektor Dir über die Kopfhörer Funde signalisiert? Dann heißt Dein Einsatzgebiet Unterwassersuche! Für diese Einsätze sollte der Metalldetektor mindestens bis 3 m wasserdicht sein und auch die passende Tauchausrüstung sollte nicht fehlen.

 

Zusätzliche Filterkategorie Zubehör

Du kennst die Antwort auf Deine Frage “Welchen Metalldetektor kaufen?” oder hast Deinen Metalldetektor sogar schon komplett ins Herz geschlossen? Dann wird das Thema Equipment interessant für Dich, schließlich soll das Sondeln nicht nur entspannend und erfolgreich sein, sondern auch effizient!

Wasserdichte Kopfhörer, Reinigungszubehör, ein innovatives Tauchsystem für optimale Atemluft-Versorgung oder ein robuster Spaten sind nur einige von vielen Accessoires, die das Sondler-Leben leichter machen. So macht die Suche nach dem gewünschten Zielleitwert gleich noch mehr Spaß.

ZUBEHÖR ENTDECKEN
ZURÜCK NACH OBEN